Hitziger Heimsieg gegen Wacker Gotha ll

Hitziger Heimsieg gegen Wacker Gotha ll

Am vergangenen Sonntag konnte unsere Mannschaft mit einem 3:2 im Heimspiel den 4. Platz festigen.

Mit nun mittlerweile 40 Punkten auf der Habenseite steht man bereits 4 Punkte besser da, als am Ende der letzten Saison. Dieser Sieg sollte Selbstvertrauen geben für die kommenden Aufgaben.

Trainergespann Kircher / Ißbrücker musste im Vergleich zur Vorwoche Umstellungen vornehmen, neben dem gesperrten Lückert, musste auch der zuletzt stark aufgelegte M. Hemming ersetzt werden.

Für die beiden Akteure rückten Schindhelm und Most in die Startelf.

Zu Beginn der Partie war es die Landesklassereserve von Wacker Gotha, die mehr vom Spiel hatte, gespickt mit einigen Spielern der 1. Mannschaft ließen sie den Ball laufen, ohne dabei gefährlich vor dem Tor von Trabert aufzutauchen. Unsere Farben hingegen lauerten auf Ballverluste und konnten zweimal Ißbrücker in Position bringen, der aber jeweils frei stehend scheiterte.

Nach 20 Minuten war die Abtastphase vorbei und die SG VFB Vacha wurde zwingender, Nube scheiterte am Keeper wurde aber beim Versuch des Nachschusses strafbar am Trikot gezogen, der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß, welchen L. Jacob souverän zum 1:0 verwandelte.Angestachelt von der Führung dauerte es nur 4 Minuten ehe man erhöhen konnte, Most spielt Nube sehenswert frei und dieser hat keine Mühe den Ball am Keeper vorbei ins Netz zu schieben.

In der 38. Minute musste Schindhelm angeschlagen den Platz verlassen, für ihn kam Kallenbach in die Partie, der Stammspieler unserer Reserve zeigte über die gesamte Partie eine solide Leistung und hatte keinerlei Anpassungsprobleme. Im Gegenteil, mit seinem Ballgewinn leitete er in der 40. Minute den nächsten Konter ein, L. Hemming erlief den Ball und wurde erneut im Strafraum zu Fall gebracht. Diesmal schnappte sich Nube den Ball und verwandelte zum 3:0 Pausenstand.

Die völlig unnötige gelb-rote Karte für Blum in der 45. Minute sollte Trainer Kirchner dennoch Sorgenfalten auf die Stirn treiben.

Die Überzahl spielte der Gast zu Beginn der 2. Halbzeit schnell aus, der frisch eingewechselte Bernecker stand goldrichtig und setze den Ball frei stehend in die Maschen.

Fortan war klar, die verbleibende Spielzeit wird über Kampf und Wille entschieden und das zeigte unsere Mannschaft, man stand kompakt und lies kaum etwas zu und in der Offensive hatte man mehrfach die Chance den „Sack zuzumachen“. Hier waren es Most und Nube, die aussichtsreiche Chancen ungenutzt ließen und es erneut Bernecker war, der mit dem 3:2 in der 78. Minute nochmal richtig Spannung in die Partie brachte.

Zudem wurde es nun richtig hitzig, was zum Teil auch an mehreren fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters lag, dennoch, verteidigte man mit allem, was man hatte und überstand auch die 11! Minütige Nachspielzeit, dabei hatte man Glück, als ein Bromund Freistoß knapp am Tor vorbeistrich.

Insgesamt muss man sagen, dass man für seine engagierte Leistung belohnt wurde und am Ende auch nicht ganz unverdient die 3 Punkte am Werner-Seelenbinder-Weg behielt.

Weiter geht es mit knackigen Wochen, zunächst geht’s am kommenden Sonntag nach Gotha zum Spitzenreiter Westring, ehe am Mittwoch, dem 01. Mai, das Pokalviertelfinale beim FSV Ohratal ll auf dem Programm steht.

Social Media

Weitere Nachrichten

13.05.2024

  zum Artikel

Punktgewinn gegen Eintracht Ifta!

Nach der schmerzlichen Niederlage vom Mittwoch, blieb nicht viel Zeit um Wunden zu lecken

13.05.2024

  zum Artikel

Derbyniederlage gegen den SV Kali Unterbreizbach

Mit hängenden Schultern verließen die Spieler der SG Werra-Rhön das Spielfeld

07.05.2024

  zum Artikel

Heimsieg im „kleinen“ Derby

Die Voraussetzungen waren klar

02.05.2024

  zum Artikel

Der Weg Richtung Pokalfinale geht weiter!

Kraftakt, Willensleistung, mannschaftlich geschlossen, man kann viele Wörter finden, aber im Grunde trifft es GEIL am ehesten.

02.05.2024

  zum Artikel

Nichts zu holen beim Spitzenreiter

Am vergangenen Sonntag reiste man zum Tabellenführer nach Gotha.

Besucher

Jetzt Online: 8

Heute Online: 126

Gestern Online: 634

Diesen Monat: 10770

Letzter Monat: 18519

Total: 3123788

Login