Auswärtsniederlage in Mosbach!

Auswärtsniederlage in Mosbach!

Die Vorzeichen für die Auswärtspartie in Mosbach waren für die SG Werra/Rhön bereits vor Anpfiff eher schlecht.

Bittorf, Niebel, Jacob und Wald fehlten gleich vier Spieler im Vergleich zur Vorwoche, zudem konnte Walter krankheitsbedingt nur auf der Bank Platz nehmen. Das Bild, welches sich bei der Platzbegehung in Mosbach abzeichnete, war aufgrund der Witterungsbedingungen der vergangen Tage, eines bespielbaren Sportplatzes nicht würdig.

Mosbach machte von Beginn an Druck und versuchte in Führung zu gehen, doch mehr als ein paar Halbchancen sprangen dabei nicht heraus. Die Vächer hielten sehr gut dagegen und verteidigten das eigene Tor. Offensive Nadelstiche konnte man jedoch nicht setzen.

In der 42. Minute kam es zur Schlüsselszene in dieser Partie, der stark agierende Buls wurde von Hirschel bösartig, wenn auch unabsichtlich mit dem Fuß im Gesicht getroffen. Die Folge war ein Platzwunde inklusive starker Schwellung am Auge, mit dem Krankenwagen ging es anschließend ins Krankenhaus nach Eisenach. Der Schiedsrichter legte sich fest und entschied auf eine Gelbe Karte.

Dass nur 2 Minuten später ausgerechnet Hirschel das 1:0 erzielte, wenn auch nach kapitalen Fehler in der Hintermannschaft, machte die ganze Sache „rund“.

Im zweiten Abschnitt hatte die Begegnung nicht mehr viel mit Fußball zu tun, Spieler rutschten dauerhaft weg, der Ball blieb im Schlamm/Wasser liegen oder es wurde gefoult. Man schaffte es jedoch zu keinem Zeitpunkt Torgefahr zu entwickeln. Folgerichtig kam Mosbach zum 2:0 nach einem Freistoß stand Braun goldrichtig und schob ein.

Dass sich im weiteren Verlauf auch noch Blum (Knie) und Lotz (Platzwunde) verletzten, machte den rabenschwarzen Tag für die SG Werra/Rhön perfekt. Insgesamt war die Niederlage jedoch verdient, da Mosbach die bessere Mannschaft am gestrigen Sonntag war. Nun heißt es Wunden lecken und möglichst die verletzten Spieler fit bekommen für das Derby gegen Unterbreizbach am Sonntag.

Social Media

Weitere Nachrichten

13.05.2024

  zum Artikel

Punktgewinn gegen Eintracht Ifta!

Nach der schmerzlichen Niederlage vom Mittwoch, blieb nicht viel Zeit um Wunden zu lecken

13.05.2024

  zum Artikel

Derbyniederlage gegen den SV Kali Unterbreizbach

Mit hängenden Schultern verließen die Spieler der SG Werra-Rhön das Spielfeld

07.05.2024

  zum Artikel

Heimsieg im „kleinen“ Derby

Die Voraussetzungen waren klar

02.05.2024

  zum Artikel

Der Weg Richtung Pokalfinale geht weiter!

Kraftakt, Willensleistung, mannschaftlich geschlossen, man kann viele Wörter finden, aber im Grunde trifft es GEIL am ehesten.

02.05.2024

  zum Artikel

Nichts zu holen beim Spitzenreiter

Am vergangenen Sonntag reiste man zum Tabellenführer nach Gotha.

Besucher

Jetzt Online: 3

Heute Online: 113

Gestern Online: 634

Diesen Monat: 10757

Letzter Monat: 18519

Total: 3123775

Login