• +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++

Walter fragt – Doppelinterview mit Silvio Kirchner und Marius Ißbrücker

Walter fragt – Doppelinterview mit Silvio Kirchner und Marius Ißbrücker

Doppelinterview

  6 Fragen, 6 Antworten – letzte Woche hatten wir Silvio Kirchner und Marius Ißbrücker im Interview.     
 
1. Seit 2017 streifst du das Trikot der 1. Männermannschaft des VfB Vacha über - wie fühlst du dich ?
 
Silvo: Nach 5 Jahren ohne Fußball und fast kompletten Verzicht auf Sport, war es erstmal sehr schwer wieder den Anschluss an das Team zu finden. Inzwischen passt das Trikot aber wieder ganz gut und es macht Spaß Sonntags wieder auf dem Platz zu stehen. Allerdings bleibt noch viel zu tun, um wieder einen ordentlichen Fitnesszustand zu erreichen und 90 Minuten ohne Krämpfe zu schaffen. 
 
Marius: Ich freue mich jedes Mal wenn ich es wieder anziehen darf. Für mich ist es auch etwas besonderes, da ich ja schon mein ganzes Leben hier in Vacha spiele und auch jedes Wochenende bei den Spielen der 1. zugeguckt habe. 
 
2. Bist du zufrieden mit deiner Saison, dem Team und dem gesamten Verein ?
 
Silvio: Mit meiner Saison kann ich nicht zufrieden sein. In der Hinrunde hatte ich mehrere kleine Verletzungen und nicht so viele Einsatzminuten. Ich arbeite aber daran, dass sich dies ändert.Mit dem Team bin ich sehr zufrieden. Wir haben viel Spaß zusammen, beim Sport aber auch an der Theke.Den Verein finde ich natürlich super, sonst wäre ich nicht schon seit 6 Jahren im Vorstand tätig. Das ganze Umfeld passt einfach, auch dank unserer zahlreichen Fans, die jeden Sonntag den Weg finden um uns bolzen zu sehen.
 
Marius: Mit meiner Saison bin ich eigentlich schon zufrieden, ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Einsätze bekomme und vor allem nicht, dass ich gegen Unterbreizbach mein erstes Tor im Männerbereich erziele.Mit der Leistung des Teams bin ich auch zufrieden wir haben eine gute Hinrunde gespielt und sind auf einem sehr guten 5. Platz in der Tabelle. 
 
3. 3:1 Sieg im Derby - dazu zwei Niederlagen. Deine Meinung zum Start in die Rückrunde ?
 
Silvio: Der Start war nicht besonders prickelnd, das ist uns allen bewusst. Einfach zu viele Gegentore bekommen und gleichzeitig lassen wir auch zu viele Chancen liegen. Wir müssen insgesamt konstanter in den Spielen werden. Viel Licht und Schatten.
 
Marius: Der Start in die Rückrunde war eher schlecht, da wir uns mehr Punkte erhofft hatten, aber dazu kommt natürlich auch eine eher schlechte Vorbereitung. Durch das Wetter und die Platzverhältnisse konnte man wenig auf dem Platz und mit dem Ball trainieren. 
 
4. Was hast du für persönliche Ziele und Erwartungen ?
 
Silvio:Persönliche Ziele muss ich mir erstmal neue stecken. Dafür hat sich im letzten Jahr zu viel verändert. Das wichtigste ist aber gesund zu bleiben. 
 
Marius: Ich möchte mich fußballerisch natürlich weiterentwickeln, deswegen spiele ich auch diese Saison neben dem Männerbereich in Vacha, auch in der A Jugend in Buttlar. 
 
5. Was ist dir neben dem Fußball noch wichtig?
 
Silvio: Wichtig sind in erster Linie Familie und Freunde. Spaß haben wir aber auch am Dartsport gefunden, dem wir 1-2 mal die Woche mit unserer neu gegründeten Abteilung im VfB nachgehen.
 
 Marius: Familie, Freunde (und Shop ????)
 
6. Was möchtest du sonst noch los werden?
 
Silvio: An sich gibt es nicht viel zu sagen. Ich freue mich auf die Rückrunde. Sonntags wieder auf heimischen Platz bei schönem Wetter vor toller Kulisse...nach 90 Minuten zusammen ein gepflegtes Bier trinken und das Wochenende ausklingen lassen.Es könnte einem doch schlechter gehen oder...? 
 
Marius: Ich hoffe, dass wir eine gute Rückrunde spielen und am Ende im oberen Tabellendrittel stehen.

Social Media

12

Apr

Sponsoren

Auto-Center Vacha Sporthaus RoeselerCosmo

Ergebnisse

1. Männermannschaft

SG VfB 1919 Vacha

2

Mosbacher SV

5

2. Männermannschaft

SG TuS Meimers 04

4

SG VfB 1919 Vacha II

0

Alte Herren

SV Borsch 1925 e.V.

5

VfB 1919 Vacha

4

A-Junioren

SG SV Rot-Weiß Buttlar

2

1. Suhler SV 06

0

B-Junioren

SG SV 1901 Wandersleben

5

SG TSV Grün-Weiß Sünna

1

C-Junioren

SG VfB 1919 Vacha

5

SG Marksuhler SV

0

D-Junioren

SG Marksuhler SV

5

VfB 1919 Vacha

2

E-Junioren I

VfB 1919 Vacha I

0

SG SV Borsch 1925 I

5

E-Junioren II

VfB 1919 Vacha II

6

Langenfelder SV

4

F-Junioren

VfB 1919 Vacha

1

SV Wacker 04 Bad Salzungen

4

Besucher

Jetzt Online: 12
Heute Online: 1093
Gestern Online: 1587
Diesen Monat: 23723
Letzter Monat: 32262
Total: 1122727