Schwere Kost in Marksuhl

05.06.2022

Schwere Kost in Marksuhl

In einer schwachen Kreisoberligapartie setzt sich Marksuhl nicht unverdient gegen die Gäste aus Vacha durch.

Mit dem Rücken zur Wand musste die Heimmannschaft punkten, um noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren.

Ersatzgeschwächt reisten die Gäste an und mussten erneut kräftig umbauen in der Startformation. Dennoch kontrollierte man das Spiel und erarbeitete sich erste kleine Möglichkeiten. In dieser Phase war es dann Marksuhl, die nach einem Eckball der Vächer, einen mustergültigen Konter fuhren, über Aktivposten L. Scheuch gelang der Ball zu Eckert, der frei stehend den Ball über die Linie drückte.

Eine Antwort hatten die Gäste nicht parat, es fehlte an Zweikampfstärke und der zündenden Idee, um Gefahr zu erzeugen. Somit war der Ausgleich in der 44. Minute eher überraschend. Routinier Venter, wollte einen langen Ball zum Torwart köpfen, Nube erahnte dies und schob den Ball gekonnt am Keeper vorbei.

Der zweite Spielabschnitt, avancierte zu einem Sommerkick, keine Chancen, Mittelfeldgeplänkel, Reklamationen und nicht eine einzige Torchance. Beide Mannschaften neutralisierten sich, wobei die Gäste mehr Ballbesitz hatten, aber damit nichts anzufangen wussten.

Als sich die circa 50 Zuschauer bereits auf ein 1:1 Unentschieden eingestellt hatten, landete die Heimmannschaft den viel umjubelten Lucky Punch. Ein langer Diagonalpass Richtung Spitze konnte vom Vächer Abwehrchef Koch abgefangen werden, dabei brachte ihn Venter durch einen Tritt in die Beine zum Fall, zur Verwunderung aller blieb die Pfeife des unsicher agierenden Schiedsrichters stumm, sodass Venter cool blieb und den Ball zum Siegtreffer in die Maschen setzte.

Auf der einen Seite, lange Gesichter bei den Vächern, auf der anderen Seite großer Jubel der Marksuhler, bei einem Spiel was keinen Sieger verdient hatte.

Social Media

Weitere Nachrichten

27.06.2022

  zum Artikel

Neuer Trainer zur Saison 2022/2023

Andre Jäger übernimmt den Trainerposten der 1. Männermannschaft zur Saison 2022/2023!

27.06.2022

  zum Artikel

Verdienter Heimsieg für Ifta.

Letztes Saisonspiel.

22.06.2022

  zum Artikel

Endlich wieder 3 Punkte!

Vacha punktet gegen Gotha!

21.06.2022

  zum Artikel

Vermeidbare Derbyniederlage gegen Unterbreizbach!

Bereits am vergangenen Freitag fand die „Mutter aller Derbys“ in der Kreisoberliga Westthüringen statt.

13.06.2022

  zum Artikel

Harter Kampf wird nicht belohnt!

Trotz Personalproblemen, wacker geschlagen.

Ergebnisse

1. Männermannschaft

SG SV Eintracht Ifta

3

SG VfB 1919 Vacha

1

2. Männermannschaft

SG SV Fortuna Suhltal II

6

SG VfB 1919 Vacha II

3

Alte Herren

VfB 1919 Vacha

6

SV Rot-Weiß Buttlar

5

A-Junioren (SG Lohberg)

SG TSV Grün-Weiß 1906 Sünna

6

FSV Eintracht Eisenach

3

B-Junioren (SG Lohberg)

FSV Eintracht Eisenach

5

SG VfB 1919 Vacha

1

C-Junioren (SG Lohberg)

EFC Ruhla 08

1

SG VfB 1919 Vacha

7

C-Junioren II (SG Lohberg)

SG VfB 1919 Vacha II

2

JFC Nesse-Apfelstädt

2

D-Junioren (SG Lohberg)

SG SV Kali Unterbreizbach

0

SG SV Blau-Weiß Dermbach

2

E-Junioren (SG Lohberg)

SG VfB 1919 Vacha I

2

Langenfelder SV 1919

0

E-Junioren II (SG Lohberg)

SG VfB 1919 Vacha II

0

SG SV Gumpoldia Gumpelstadt I

9

E-Junioren III (SG Lohberg)

SG VfB 1919 Vacha III

16

SG Dorndorfer SV

1

F-Junioren (SG Lohberg)

SG SV Borsch 1925 II

SG TSV Grün-Weiß 1906 Sünna

G-Junioren (SG Lohberg)

SV Gumpoldia Gumpelstadt

SG SV Kali Unterbreizbach

G-Junioren II (SG Lohberg)

SG SV Venus 1920 Weilar

SG SV Kali Unterbreizbach II

Kommende Spiele

Termin offen

Termin offen

F-J II

SV Blau-We.

Termin offen

SV Wacker .

F-J II

Besucher

Jetzt Online: 11

Heute Online: 701

Gestern Online: 738

Diesen Monat: 19994

Letzter Monat: 20951

Total: 2652834

Login