• +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++
  • +++ 27.06.2018: Größtes Oktoberfest der Rhön mit den Ehringsdorfer Musikanten. Am 22.09.2018 in Vacha im VachWerk. Für Riesen-Gaudi, leckeres Bier und zünftige bayrische Mahlzeiten ist gesorgt. +++

Mit 10 Mann gekämpft und das Spiel bis zum Schluss offen gehalten!

SG SV Gumpoldia Gumpelstadt II - SG VfB 1919 Vacha II 1:0

Mit 10 Mann gekämpft und das Spiel bis zum Schluss offen gehalten!

SG Gumpelstadt/Möhra II - SG Vacha/Martinroda II 1:0 (1:0)

Die 2. Mannschaft trat ersatzgeschwächt und mit nur 10 Feldspielern in Möhra an. An dieser Stelle noch einmal einen besonderen Dank an die Alten Herren aus Martinroda, ohne die das Spiel und viele andere Spiele der Saison wohl kaum möglich gewesen wären.Das Match begann wie erwartet mit einer deutlichen Feldüberlegenheit der Heimelf. Diese konnte auch gleich ihre erste Chance zum frühen 1:0 nach 5 Minuten nutzen. Dennoch gab man sich nicht auf und zeigte trotz der Unterzahl gute Ansätze. Die Gastgeber aus Möhra verloren dabei immer mehr den Faden und waren oft mit sich selbst beschäftigt. Somit wurde es immer mehr zu einer ausgeglichenen Partie, bei der man sich ebenbürtig zeigte. Die wenigen Chancen der Heimmannschaft konnte der an diesem Tage überragende Aushilfstorwart Silvio Baum stets entschärfen. Somit ging man mit einem 1:0-Rückstand in die Halbzeit.
 
Im 2. Spielabschnitt zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Gumpelstadt/Möhra versuchte das Spiel zu machen während man selbst tief gestaffelt so gut wie alle Chancen abfangen konnte. In dieser Phase zeichnete sich Silvio Baum wieder durch sein unorthodoxes, aber dennoch erfolgreiches Torwartspiel aus. Im Verlauf der 2. Halbzeit hatte man sogar den Ausgleich auf dem Fuß, als Sebastian Ditzel mit einem Schuss vom Strafraumeck am Torwart und der Latte scheiterte. In der letzten Spielminute verpasste man den Ausgleich wiederum nur knapp, als ein Freistoß von Sascha Neumann immer länger wurde und Sebastian Ditzel per Direktabnahme am klasse reagierenden Torwart scheiterte. Somit verlor man diese Partie mit 1:0. Abschließend lässt sich sagen, dass man sich nach der Partie eher wie der moralische Sieger fühlte.  
 
Dennoch bleibt festzustellen, dass die aktuelle Situation bei der 2. Mannschaft kein Dauerzustand ist, da man jede Woche um 11 Spieler kämpfen muss. Jeder sollte sich dabei fragen, ob er dabei die Bereitschaft besitzt in einer schwierigen Situation zu helfen oder lieber gleich abzusagen. Denn die 2. Mannschaft dient als Unterbau der 1. Mannschaft und eine solche Schwäche sollte keinem Vereinsmitglied gefallen.

Social Media

25

Apr

Weitere Berichte

Endlich wieder ein Sieg für die Zweite!

SG Vacha/Martinroda II - Barchfeld II 4:1 (3:1)

17

Mai

Mit 10 Mann gekämpft und das Spiel bis zum Schluss offen gehalten!

SG Gumpelstadt/Möhra II - SG Vacha/Martinroda II 1:0 (1:0)

25

Apr

Überzeugender Heimsieg

SG Vacha/Martinroda II - Empor Kloster 6:0 (4:0)

28

Mär

Spielabsage !!

Spielausfall

17

Mär

Mit 3 Punkten ins neue Fußball-Jahr gestartet!

FSV Leimbach II - SG Vacha/Martinroda II 2:3 (0:2)

14

Mär

Trainingszeiten

Mittwoch

19:00 - 21:00

Sportplatz Vacha - Werner-Seelenbinder-Weg

Freitag

19:00 - 21:00

Sportplatz Vacha - Werner-Seelenbinder-Weg

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

09.06.2018 15:00

FC 02 Barchfeld II

4

SG FSV Kali Werra Tiefenort II

1

09.06.2018 15:00

FSV Leimbach II

2

FSV Eintracht Stadtlengsfeld

0

17.06.2018 12:00

FSV Leimbach II

2

FSV Ulstertal Geisa 1866 II

1

17.06.2018 14:00

SG SV Borsch 1925 III

5

FC 02 Barchfeld II

3

17.06.2018 14:00

SG SV Gumpoldia Gumpelstadt II

1

SG RSV Fortuna Kaltennordheim II

1

17.06.2018 14:00

FSV Eintracht Stadtlengsfeld

4

SG Empor Kloster

2

17.06.2018 15:00

SG TuS Meimers 04

1

SG FSV Kali Werra Tiefenort II

3

Letztes Spiel

09.06.2018 15:00

SG TuS Meimers 04

4

SG VfB 1919 Vacha II

0

Tabelle

1. SG RSV Fortuna Kal.

54

2. FSV Leimbach II

49

3. SG TuS Meimers 04

40

4. FSV Eintracht Stad.

37

5. SG Empor Kloster

35

6. SV BW Dermbach II

34

7. SG SV Gumpoldia Gu.

31

8. SG VfB 1919 Vacha II

27

9. FSV Ulstertal Geis.

23

10. SG SV Borsch 1925 .

16

11. SG FSV Kali Werra .

16

12. FC 02 Barchfeld II

15

13. SG Dorndorfer SV 0.

0