++ Pressemeldung ++

08.04.2020

++ Pressemeldung ++

VfB Vacha übernimmt die Führung (Quelle: STZ)

Bad Salzungen - Über viele Jahre hinweg führte der 1. TSV Bad Salzungen das Feld im Sportkreis Bad Salzungen als mitgliederstärkster Verein an. Dies änderte sich im Berichtszeitraum 2019/20, Stand 24. März. Erstmals nimmt der VfB Vacha diese Führungsposition ein.

Der VfB Vacha feierte im vergangenen Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Dabei warteten die Rhöner mit einem sehr anspruchsvollem Programm auf. Sowohl im Fußball als auch im Tischtennis, Schach und Volleyball stellten sich Hochkaräter in der Rhönstadt vor. Gegenwärtig zählt der Verein 426 Mitglieder. Rang zwei der Mitglieder stärksten Vereine nimmt der SV Wacker 04 Bad Salzungen ein. Bei den Wackeranern sind 346 Sportlerinnen und Sportler oranisiert. Mit immerhin noch 333 Mitgliedern belegt nunmehr der 1. TSV Bad Salzungen 1990 den dritten Platz in der Reihenfolge. Die TSVler gehören seit dem ersten Sport- und Presseball in Bad Salzungen zum Organisationsteam. Zumeist sind es die Volleyballerinnen und Volleyballer des Vereins, die immer mit einem Lächeln an der Garderobe ehrenamtlich ihren Mann bzw ihre Frau stehen und die bei Auf-, Um- und Abbau der Bühne in der festlich hergerichteten Werner-Seelenbinder-Halle tatkräftig zupacken.

RSV wandert ab

Bis zum 29. Februar stand der RSV Kaltennordheim noch an vierter Stelle der Rangliste im Kreissportbund Bad Salzungen. Da der Ort Kaltennordheim politisch in den Landkreis Schmalkalden-Meiningen überwechselte, werden die 324 Mitglieder freilich nunmehr im Kreissportbund Schmalkalden-Meiningen statistisch geführt. Selbiges trifft für den SV Wacker Kaltenlengsfeld (111 Mitglieder), den Fischbacher Sportverein (86) und den Klingser SV (83) zu.

Auch der SV Borsch 1925 kann auf 324 Mitglieder verweisen. Mit erstaunlichen 291 Mitgliedern rangiert der SV Rot-Weiß Buttlar auf dem sechsten Platz. Die Buttlarer feierten im vergangenen Jahr ihren 70. Geburtstag. Einer der ältesten Vereine im Sportkreis Bad Salzungen, der FC 02 Barchfeld meldete 289 Vereinsmitglieder, was ihm Rang sieben einbringt. Nur drei Mitglieder weniger zählt der SV Gumpoldia Gumpelstadt (286), der ebenfalls im Vorjahr sein 100-jähriges Jubiläum feierte. Der Handball Verein (HV) Merkers 90 freut sich über 264 Mitglieder. Neben den Ballwerfern sorgt beim HV der Fanfahrenzug für Werbung weit über die Kreisgrenzen hinaus. Den zehnten Platz nimmt gegenwärtig die SG Glücksbrunn Schweina 1947 mit 252 im Verein organisierten Sportlerinnen und Sportlern ein. Die Fußballer der SG feierten im Vorjahr ihr 100-Jähriges. Auf den Rängen elf und zwölf folgen der FSV Kali Werra Tiefenort (202 Mitglieder) und der SV Medizin Bad Liebenstein (201).

Der MSC Barchfeld und der Schützenverein Waldhaus Merkers avancieren mit jeweils fünf Sportfreunden zu den kleinsten Vereinen, die im Kreissportbund Bad Salzungen organisiert sind. Auf sechs Mitglieder bringt es der Judoclub Schweina 1960. In seiner Blütezeit zählte der Verein über 100 Mitglieder, stellte unter anderem mit Ronald Tschinke, Andreas Pätzold und Olaf John drei Judoka, die in ganz Deutschland Erfolge feierten und noch immer feiern.


Auf neun Mitglieder kommt der Schützenverein Moorgrund. Immerhin je elf Sportfreunde sind beim PSV Grün-Weiß 90 Bad Salzungen und im Wing Chun Pai Bad Salzungen organisiert.

(Bild: Es geht auch mit dem Kopf. 1. Bundesliga-Tischtennisspieler Fan Bo Meng (Fulda Maberzell) begeistert die Zuschauer während der Feierlichkeiten 100 Jahre VfB Vacha mit seinem Vater Qing Yu Men bei einem Schauprogramm. Foto:Reißmüller)

Social Media

Weitere Nachrichten

02.06.2020

  zum Artikel

+++ VFB intern - Kritisch, Klar, Direkt +++

Interview mit unserem D-Jugendspieler Jason Most.

25.05.2020

  zum Artikel

++ Pressemitteilung ++

Neues Trainerteam bei der SG Vacha/Martinroda!!!

15.05.2020

  zum Artikel

FANSHOP - JETZT ONLINE!

Alles was das Fanherz begehrt!

05.05.2020

  zum Artikel

+++ BreakingNews +++

VERBANDSVORSTAND BESCHLIESST AUSSETZUNG DER SAISON BIS ZUM 31.08.20 ( Quelle: TFV-erfurt.de)

23.04.2020

  zum Artikel

Stay@Home-Cup

Infos zum Stay@Home-Cup

Nächstes Heimspiel

Ergebnisse

1. Männermannschaft

SG SV Gumpoldia Gumpelstadt

SG VfB 1919 Vacha

2. Männermannschaft

SG VfB 1919 Vacha II

SG Marksuhler SV II

Alte Herren

VfB 1919 Vacha

SV 59 Martinroda

B- Junioren

SV Westring Gotha

SG TSV Grün-Weiß Sünna

C-Junioren

SG SV Kali Unterbreizbach

FC Eisenach

D-Junioren

VfB 1919 Vacha I

SV Kali Unterbreizbach

D-Junioren II

VfB 1919 Vacha II

FSV Eintracht Eisenach II

E-Junioren

VfB 1919 Vacha

0

SG SV Blau-Weiß Dermbach I

2

Kommende Spiele

05.06.2020

18:30

SG SV Blau.

AH

06.06.2020

11:00

B-Jun

SG SV Rot-.

07.06.2020

10:30

D-Jun

SG SV Grün.

11:00

SG VfB Wan.

C-Jun

11:00

SG FSV Lau.

D-Jun II

15:00

1.MM

SV Normani.

Besucher

Jetzt Online: 11

Heute Online: 915

Gestern Online: 1110

Diesen Monat: 5374

Letzter Monat: 42739

Total: 2110836