"VfB intern - kritisch, klar, direkt!"

15.03.2020

"VfB intern - kritisch, klar, direkt!"

Interview mit Ronny und Max Lückert

Die Fußballzeit setzt die nächsten Wochen erstmal aus, doch für euch sind wir trotzdem aktiv und haben die nächsten beiden Sportler unseres VfB gefunden, die uns ein paar Fragen beantwortet haben. Hierbei handelt es sich um ein Vater – Sohn Duo, nämlich Ronny und Max Lückert.

Hallo Ronny! Danke, dass du die Zeit gefunden hast uns ein paar Fragen zu beantworten.


Zuerst einmal: wie geht es dir und deiner Familie?

Hallo Marc und Lara. Meiner Familie und mir geht es soweit ganz gut. Nach dem Tod meines Vaters war es ein wenig schwierig.


Du spielst in unserer Alt Herren Mannschaft in Vacha und bist vor nicht allzu langer Zeit erst hierher gewechselt. Was hat dich dazu bewegt zu wechseln und wie bist du von den Männern und dem Verein aufgenommen worden?

Ja, ich bin zu den alten Herren gewechselt, weil sie in Völkershausen keine mehr hatten und ich bin von den alten Herren in Vacha super aufgenommen worden, weil ich die meisten ja schon von früher kannte. Auch von der 2. Männermannschaft von Vacha bin ich super aufgenommen worden. Diese unterstütze ich auch ein wenig.

 

Neben deiner eigenen „Spielerkarriere“ bist du Inhaber der B-Lizenz, einem sehenswerten Ausbildungsgrad der Fußballtrainer. Machst du gerade eine Pause oder bist auch als Trainer tätig? Welche Ziele hast du dir gesteckt, wen möchtest du trainieren oder was möchtest du als Trainer erreichen?

Als Trainer momentan helfe ich wo es geht. Sei es bei der B-Jugend oder bei der 2.Mannschaft. Eine feste Trainerposition habe ich momentan nicht (es geht auch zeitlich noch nicht). Meine Ziele sind meine langjährige Erfahrung als Spieler und Trainer weiter zu geben.

 

Dein Sohn Max ist selbst ein sehr talentierter Spieler und kickt in unserer B – Junioren Mannschaft des VfB. Wie siehst du als Vater seine Entwicklung? Was wünscht du dir für ihn und seine sportliche Zukunft?

Mein Sohn Max hat sich in den letzten Jahren super entwickelt. Meiner Meinung nach kann er noch sehr viel erreichen im Fußball. Für seine Zukunft wünsche ich mir vor allem Gesundheit und weiterhin sportlichen Erfolg. 

 

Wird dein Sohn und die Mannschaft vom Trainerteam und Verein ausreichend gefördert und unterstützt?

Von dem Trainerteam gibt es keine Beanstandungen. Aber der Verein müsste sich noch mehr um die Jungs kümmern. Zwecks Heimspiele und vor allem Trainingsklamotten wäre etwas mehr wünschenswert.

 

Kannst du dir vorstellen eines Tages die Männermannschaft zu trainieren, in der dein Sohn mitspielt?

Auf jeden Fall. Ich will ja mal sehen was aus meinem Sohn geworden ist.

 

Und zu guter Letzt, wie immer unsere Frage: was wünscht du dir persönlich und auch sportlich für deine Zukunft?

Für meine Zukunft ist es mir wichtig, dass wir alle gesund bleiben und viel sportlichen Erfolg haben. Danke.

 

 


Hey Max! Auch an dich ein dickes Dankeschön, dass du uns für ein paar Fragen zur Verfügung stehst.

Zu Beginn erstmal: wie läuft die Schule? Was hast du danach vor?

Also in der Schule läuft es für mich sehr sehr gut, es kommt selten vor das ich mal schlechte Noten schreibe und auch noch keine Probleme zu Hause hab wegen der Schule. Ich bekomme auch in Griff, dass ich zum Training regelmäßig kann, aber wenn es halt mal nicht klappt bezüglich der Schule dann ist es halt so und ich mach dann auch kein Drama sondern akzeptiere das, weil Schule wichtiger ist als Fußball. Nach der Schule habe ich noch keinen Plan was ich machen möchte, aber ich weiß auf jeden Fall dass ich einen ordentlichen Beruf lernen möchte und ein Familienleben gründen möchte.

 

Du spielst bei den B – Junioren und darfst bald Männermannschaft spielen. Wann und vor allem wo möchtest du bei den Männern spielen? Bleibst du in Vacha und wieso?

Da ich ja jetzt schon oft bei der 1. Mannschaft vom VfB Vacha mit Training mache sehe ich meine Zukunft dort, weil ich das Gefühl habe das man dort auch noch vieles erreichen kann. Wenn es aber nicht möglich ist zwecks Arbeiterei dann ist es so. Ich möchte auf jeden Fall so früh wie möglich in den Männerbereich, weil ich schon oft gehört habe das sie so einen wie mich auf der Linksaußen-Position selten gesehen haben.

 

Das ist schön zu hören und von deinem Talent haben auch wir schon gehört und einiges sehen dürfen. Welche Position spielst du momentan? Wie bist du mit eurer Hinrunde zufrieden?

In meiner aktuellen Mannschaft spiele ich auch auf dem linken Flügel womit ich sehr glücklich bin, weil ich sehr hohes Tempo habe und auch ein sehr gutes Auge zum freien Mann habe. Wir spielen aktuell eine sehr durchwachsene Saison, weil wir in der Hinrunde auch Spiele die wir verloren haben eigentlich nicht hätten verlieren sollen, wenn den Tag zuvor immer irgendein Fest war und manche nicht wussten wann Schluss ist. Aber was mich sehr gestört hat, und ich hoffe es ändert sich in der Rückrunde, ist die Trainingsbeteiligung von manchen Spielern. Ich mein, jeder möchte sich doch im Training weiterbilden um noch mehr erreichen, aber manche denken halt, weil wir nur einen sehr knappen Kader haben das sie Stammspieler sind und nicht mitmachen brauchen oder wollen. Ich hoffe, dass sich das in der Rückrunde ändert. 

 

Die Winterpause zieht sich jetzt leider doch noch etwas in die Länge und Spiel- und Trainingsbetrieb ist vorläufig eingestellt. Was tust du, wenn du gerade nicht auf dem Platz stehst? Wie verbringst du deine Freizeit und hast du noch andere Hobbys?

Also bei schönem Wetter bin ich eigentlich fast nur auf dem Sportplatz zum bolzen, egal ob alleine oder mit Freunden. Ansonsten spiele ich oft mit meinen Freunden Computerspiele oder halt einfach irgendwo treffen. Um mich in der Zeit fit zu halten versuch ich so gut wie jeden Tag einmal aufs Laufband zu gehen um den Rhythmus nicht zu verlieren.

 

Das haben wir auch nicht anders erwartet. Wie zufrieden bist du mit der Förderung der Jugend im Verein und dem Trainerteam?

Also mit der Förderung im Jugendbereich bin ich eigentlich sehr glücklich, dass es in einer Umgebung so viele junge Fussballtalente gibt die für den VfB Vacha spielen möchten. Was mich ein bisschen stört ist, dass manche Teams benachteiligt werden und manche einfach alles bekommen was sie wollen. Es sollte das Verhältnis zwischen den Jugendtrainern und dem Vorstand besser werden in dem man, wenn man etwas braucht für den Verein, nicht die Spieler selber bezahlen müssen sondern der Verein. Es sollte für jede Mannschaft eine Gleichberechtigung sein.

 

Zum Schluss möchten wir noch wissen, was deine persönlichen und sportlichen Ziele für die Zukunft sind?

Wenn sich die Möglichkeit ergibt das ich irgendwann mal auf sehr hohem Niveau Fußballspielen darf, dann würde ich natürlich versuchen sie zu nutzen, wenn das aber nicht der Fall sein sollte dann werde ich versuchen mit meiner Mannschaft das Bestmögliche zu erreichen.

Social Media

Weitere Nachrichten

08.04.2020

  zum Artikel

++ Pressemeldung ++

VfB Vacha übernimmt die Führung (Quelle: STZ)

05.04.2020

  zum Artikel

+++ Pressemeldung +++

„Fernschach und Leistungsdiagnosen per App"

02.04.2020

  zum Artikel

"VfB intern - kritisch, klar, direkt!"

Interview mit unserem verletzten Spielmacher Philipp Glock

02.04.2020

  zum Artikel

+++ Umfrage +++

Zufriedenheitsumfrage des VfB 1919 Vacha, Abteilung Fußball:

19.03.2020

  zum Artikel

+++ Breaking News +++

Thüringer Fußball-Verband verlängert die Spielpause

Nächstes Heimspiel

Ergebnisse

1. Männermannschaft

SV Westring Gotha

SG VfB 1919 Vacha

2. Männermannschaft

SG SV Grün-Weiß Gospenroda II

SG VfB 1919 Vacha II

Alte Herren

VfB 1919 Vacha

SV Kali Unterbreizbach

B- Junioren

SG TSV Grün-Weiß Sünna

SG ESV Lok Gotha

C-Junioren

SG SV Kali Unterbreizbach

SG SV Grün-Weiß Oechsen

D-Junioren

SpG SG Glücksbrunn Schweina II

VfB 1919 Vacha I

D-Junioren II

SG SV Fortuna Suhltal I

VfB 1919 Vacha II

E-Junioren

VfB 1919 Vacha

0

SG SV Blau-Weiß Dermbach I

2

Kommende Spiele

17.04.2020

17:30

SG SV Rot-.

B-Jun

19:00

SV Borsch .

AH

18.04.2020

10:30

D-Jun II

SG SV Fört.

15:00

2.MM

SG SV Fort.

19.04.2020

12:30

SG SV Geis.

C-Jun

15:00

1.MM

SG SV Bors.

26.04.2020

11:30

FSV Kali W.

D-Jun

Besucher

Jetzt Online: 14

Heute Online: 1380

Gestern Online: 1064

Diesen Monat: 10367

Letzter Monat: 51116

Total: 2027761